Prüfung und Schweizermeisterschaft in Beckenried

wahu sept

v.l.n.r. Nicole mit Chesley,  die Siegerin: Sandra mit Belina,  Irène mit Plüsch

 

Bei den diesjährigen Prüfungen und Schweizermeisterschaft in Beckenried war es für unserer Gruppe ein auf und ab der Gefühle.

Irène mit Plüsch und Wanda mit Diva starteten in der Klasse WAH II. Für Irène, die dieses Jahr nicht mehr trainiert hatte, ging  alles auf und das Team konnte das Gelernte abrufen und erreichte mit einer Super Leistung den 2. Platz. Für Wanda und Diva war es nicht der richtige Tag und es wollte einfach nichts so richtig klappen. Kopf hoch, das nächste Mal geht es besser.

Dieses Jahr konnten 2 Mitglieder unserer Trainingsgruppe bei der Schweizermeisterschaft der Wasserarbeitshunde teilnehmen.

Nicole mit Chesley, die dieses Jahr in Arbon bereits die WAH 4 Prüfung bestanden haben und Sandra  mit Belina.

Chesley war ganz auf Kurs, bis er beim Einholen der beiden Taucher aus Nicole's Sicht zwar erst unmittelbar vor diesen umkehrte aber dann ohne sie zurück kam. Die letzte Übung hat Chesley dann auch noch mit Bravour gemeistert. Die beiden erreichten trotz nicht bestandener Prüfung den 4. Rang.

 

Sandra und Belina starteten mit der Startnummer 10 als letzte und - Bingo-, Sandra konnte es fast nicht glauben, schafften es die beiden  auf den ersten Platz und sind Schweizermeister WAH 2022! Herzliche Gratulation  - super gemacht. Und wem es diesmal nicht gut gelaufen ist, die nächste Chance kommt 2023.

 

Text: Sandra Brigger und Béatrice Jordi

 

Rangliste vom 18. September 2022 als PDF zum Herunterladen